Alarmierung von Einsatzkräften über tragbare Funkmeldeempfänger (Piepser). Nach der analogen Alarmierung und dem darauffolgenden Signalton erfolgt durch die ILS Passau eine kurze Durchsage, um welche Art von Einsatz es sich handelt. Zusätzlich zu den alarmierten Pieper bekommt jede Einsatzkraft einen Anruf auf sein Mobiltelefon als Hinweis auf einen Einsatz.

THL3, VU mit 2 PKW

Um 16:31 Uhr wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Würding und Pocking durch Sirene, Funkmeldeempfänger und Handyalarmierung mit dem Einsatzstichwort „THL 3, VU mit 2 PKW, Person eingeklemmt, mehrere Verletzte“ auf die Staatsstraße 2117 zwischen Würding und Pocking alarmiert. Bei Eintreffen waren die anderen beiden Feuerwehren, sowie der RTH Christopherus Europa 3 aus Suben auch…